Startseite | Hundeernährung | Trockenfleisch für Hunde
© Lilli / Fotolia.com

Trockenfleisch für Hunde

« Natürlich und gesund, da freut sich der Hund »

Hunde lieben es, zu knabbern – vor allem an schmackhaften Kauartikeln aus Trockenfleisch! Solche Kausnacks stellen nicht nur eine tolle Beschäftigung dar, sondern bieten außerdem gesundheitliche Vorteile. Wichtig ist jedoch, dass sie schonend getrocknet werden und ohne Zusätze auskommen. Erfahren Sie mehr über die wichtigsten Kaufkriterien.

Gesunder Knabberspaß mit hohem Fleischanteil

Bei Trockenfleisch für Hunde handelt es sich um Produkte, welche einen hohen Fleischanteil aufweisen. Häufig bestehen sie zu 100 Prozent aus reinem Fleisch. Manchmal können getrocknete Kausnacks und Hundeleckerlis auch einen gewissen Anteil an Obst und Gemüse beinhalten. Somit stellen sie ideale Nährstoff- und Vitaminlieferanten für Vierbeiner dar.

rinder-doerrfleisch-stix-15-cm-doerrfleisch

Darüber hinaus tragen sie zur Zahnhygiene dabei und verhindern Zahnstein. Bestehende Beläge werden durch ausgiebiges Kauen auf den Hundekauartikeln abgerieben.

rinder-doerrfleisch-stix-45-cm-doerrfleisch

Doch Vorsicht: Bei den Leckereien gibt es große Qualitätsunterschiede.

Qualitätsmerkmale für getrocknete Hundesnacks

Hochwertiges Trockenfleisch für Hunde zeichnet sich durch verschiedene Kriterien aus. Zunächst spielen beim Dörrfleisch die verarbeiteten Zutaten eine entscheidende Rolle, weshalb ein Blick auf die Deklaration stets empfohlen ist. Im Idealfall handelt es sich bei dem Kauartikel um ein naturbelassenes Produkt, welches frei von jeglichen gesundheitlich bedenklichen chemischen Zusätzen ist. Demnach sollten weder künstliche Farb- und Aromastoffe noch enthalten sein.

Getreide ist bei bestimmten Sorten nicht grundsätzlich schädlich, sollte jedoch bestenfalls in Maßen verfüttert werden.

Viele Kauartikel stammen aus unbekannten Betrieben und kommen aus fernöstlicher Herstellung. Meist handelt es sich hierbei um minderwertige Produkte. Besser sind Hundesnacks aus europäischer Fertigung.

Bekömmliches Trockenfleisch für Hunde aus EU-Herstellung

Innerhalb der EU gelten strenge Vorschriften und Richtlinien für Futtermittelherstellung, welche zudem stets geprüft werden. Demnach müssen sich alle Futtermittelhersteller an bestimmte gesetzliche Regelungen halten, welche von der Wahl des Schlachtviehs bis hin zum Produktionsablauf gelten und der anschließenden Deklaration reichen.

premium-quality-made-in-europe

Denn dadurch wird sichergestellt, dass Futtermittel aus der EU den geforderten Standards entsprechen. In der Regel werden die Produktionsbedingungen regelmäßig durch Veterinärämter geprüft.

kauknochen-eu-groesse-5-22cm-205gramm

Wenn Sie sich für Kauartikel und Kauknochen in EU-Qualität entscheiden, können Sie sich auf Herkunft und Qualität verlassen.

Was passiert beim Trocknen?

Um Trockenfleisch herzustellen, muss das frische Fleisch zunächst getrocknet werden. Hierbei wird dem Fleischstück die Flüssigkeit entzogen, wodurch der Hundekauartikel seine typische Härte bekommt.

Durch den Flüssigkeitsverlust nimmt das Fleisch an Gewicht ab, weshalb sich aus einem Kilogramm Frischfleisch nur rund 250 Gramm Trockenfleisch herstellen lassen.

Ein netter Nebeneffekt dieses Prozesses ist, dass sich die Haltbarkeit des Futtermittels dadurch wesentlich verlängert und es somit länger aufbewahrt werden kann. Durch den Trocknungsprozess erhält das Fleisch zudem einen besonders intensiven Geruch und Geschmack.

rinder-doerrfleisch-flach-12-cm

All die entscheidenden Eigenschaften sind jedoch von der Wahl des Trocknungsverfahrens abhängig. Denn generell lässt sich sagen: Je schonender das Frischfleisch gedörrt wird, desto gesünder und schmackhafter ist es.

rinder-doerrfleisch-flach-30-cm

Schonendes Trocknen an der Luft erhält Inhaltsstoffe

Im Idealfall wird Trockenfleisch für Hunde an der Luft getrocknet, denn diese Methode ist nicht nur natürlich, sondern auch besonders schonend. Das Lufttrocknen dauert zwar in der Regel etwas länger, allerdings bleiben dafür all die wichtigen Inhaltsstoffe in den Kauartikeln enthalten. Das Fleisch kann zudem bei Heißluft gedörrt werden, allerdings kommt es hierbei auf den Wärmegrad an. Während bei Temperaturen von rund 60 bis 65 Grad noch ein Großteil der Inhaltsstoffe erhalten bleibt, gehen diese bei rund 130 Grad bereits verloren.

rinder-doerrfleisch-rund-12-cm

In vielen Massenproduktionen wird das Fleisch leider mit sehr hohen Temperaturen getrocknet, da diese Methode im Vergleich zur Lufttrocknung wesentlich schneller ist. Dadurch ist es zwar möglich, die Produkte schneller und günstiger auf den Markt zu bringen, allerdings zulasten der Inhaltsstoffe und der generellen Qualität.

rinder-doerrfleisch-rund-30-cm

Welches ist das richtige Trockenfleisch für meinen Hund?

Wenn Sie vor der Wahl stehen, welche Fleischsorte für Ihr Haustier empfehlenswert ist, sollten Sie gewisse Dinge berücksichtigen. Zum einen spielt hierbei selbstverständlich die Geschmacksvorliebe Ihres Vierbeiners eine wichtige Rolle. Auch Hunde können sehr wählerisch sein.

Brauner Labrador Retriever
© New Africa / Fotolia.com

Ansonsten richtet sich die Wahl des Fleisches vor allem nach dem gesundheitlichen Befinden Ihres Lieblings. Für übergewichtige Tiere empfehlen Kausnacks vom Fisch. Dies sind außerdem sehr proteinreich und enthalten wertvolle Omega 3 und 6 Fettsäuren.

pferde-doerrfleisch-flach-12cm

Ebenso stellen Kauartikel aus Kaninchenfleisch oder vom Hirsch, Pferd, Büffel oder Kamel kalorienarme Happen dar. Leidet ihr Haustier an einer Futtermittelallergie, dann greifen Sie am besten auf hypoallergene Hundesnacks zurück. Hier haben Sie die Wahl zwischen klassischen Fleischsorten wie Hirsch, Lamm oder Wild, können sich jedoch ebenso für exotisches Trockenfleisch entscheiden, etwa Kamel, Känguru oder Strauß.

straussen-doerrfleisch-flach

Weiterhin ist es nicht verkehrt, die Hundeernährung um Obst und Gemüse zu ergänzen. Es sind einige Leckerlis und Kauartikel erhältlich, welche mit Gemüse angereichert sind. Vor allem Kartoffeln und Karotten sind für Hunde verträglich und unterstützen eine ausgewogene Ernährung.

Für ein glückliches Hundeleben

Hochwertiges, naturbelassenes Trockenfleisch ist für Hunde weit mehr als einfach nur eine Beschäftigung und Knabberei zwischendurch. Ist es rein natürlich und schonend zubereitet, trägt es direkt zur gesunden Ernährung Ihres Haustieres bei. Allerdings sollten Sie stets auf die Menge achten, die Sie verfüttern.

Größere Kausnacks und Leckerlis beim Hundetraining sollten mit dem normalen Hundefutter verrechnet werden, um zu vermeiden, dass Fellnasen Speck ansetzen.